StartseiteDienstleistungenOberflächenbehandlung

Oberflächenbehandlung

Oakite verfügt über jahrelange Erfahrung mit dem Beizen von Edelstahl und Aluminium. Für das Vollbadbeizen verfügen wir über ein Beizbecken von 4 x 2,5 x 1,5 Metern, in das das Material eingetaucht werden kann. Material, das für das Beizbecken zu groß ist, kann durch „Sprühbeizen“ in einer speziellen Halle mit einem säurebeständigen Kunststoffboden behandelt werden. Nach dem Beizen wird das Material mit einem Hochdruckspritzgerät mit entmineralisiertem Wasser abgespritzt und anschließen an der Luft passiviert.

Oakite übernimmt auch die Entlackung von Material. Dazu verwenden wir ein Laugenbecken von 4 x 1 x 1,2 Metern, das auf 90° Celsius erwärmt werden kann. Das Material wird nach dem Eintauchen mit einem Hochdruckspritzgerät abgespritzt.

 

Eine andere Entlackungsmethode ist die Wasserstrahltechnik, bei der unser 2000 bar-Hochdruckreiniger zum Einsatz kommt. Da nur Wasser und kein Strahlmittel verwendet wird, können Farbe und Rost entfernt werden, ohne dass empfindliche Teile wie Gewinde und andere maschinell bearbeitete Teile beschädigt werden.

+